Laser Service Lannert
Ihr Service Partner für Lasermessgeräte

Neuigkeiten weitere Neuigkeiten anzeigen

„Die Branche der Schleiftechnik boomt.“ Dieses und steigende Besucherzahlen in Quantität und Qualität sind die kurze Zusammenfassung des Veranstalters der Grindtec 2018. Doch es waren mit über 19.000 Gästen nicht nur mehr Besucher als in den Jahren zuvor.

weiterlesen ...

Im Mai 2016 schrieb die QZ einen Artikel über unser Haus, den Sie hier noch einmal nachlesen können.

Wartung oder Reparatur

Presseartikel QZ, Mai 2016

Presseartikel aus der QZ, Ausgabe Mai 2016

Für die Wartung von Lasermessgeräten sind Erfahrung und Know-how gefragt. Mitunter lohnt sich auch eine Reparatur.  

LASERMESSGERÄTE bestehen aus vielen elektronischen Bauteilen und einer Präzisi­onsoptik und werden zudem häufig unter rauen, industriellen Bedingungen einge­setzt. Für ihre Wartung und Reparatur sind Erfahrung und Know-how gefragt. Beides bietet Laser Service Lannert mit seinem Dienstleistungsspektrum rund um Laser­mikrometer. Das bestätigen nach eigenen Angaben die vielen zufriedenen Kunden, die ihre Laser regelmäßig beim Servicean­bieter warten und pflegen lassen.

Von Laser Service Lannert gewartete Lasermikrometer werden zunächst mithil­fe modernster Messgitter linearisiert – das ist entscheidend für die spätere Messprä­zision des Geräts. Zur folgenden Kalibrie­rung wird eine eigens entwickelte Soft­ware eingesetzt. Dabei lassen sich über die grafische Darstellung der Linearisierung sofort Aussagen bezüglich der späteren Genauigkeit treffen. Anschließend erfolgt von Hand eine Feinjustierung der Mess­werte am Messgerät.

Bei dem Serviceanbieter weiß der Kun­de von Anfang an, ob es sich lohnt, die Mess­technik reparieren zu lassen, so die Firma über sich selbst. Zur Reparatur gehört der Einbau von Ersatzteilen. Dabei stehen dem Dienstleister auch Bauteile zur Verfügung, die so im Markt gar nicht mehr erhältlich bzw. abgekündigt sind. Aussagen über ein defektes Messgerät wie: „Da gibt es keine Ersatzteile mehr. Kaufen Sie doch bei uns ein neues Messgerät“ müssen relativiert werden. Erst nach einer Prüfung kann nach Angaben des Serviceanbieters diese Aussa­ge bestätigt oder auch verworfen werden.

Die generalüberholten und neu kali­brierten Messgeräte erfüllen exakt die ge­forderten Spezifikationen oder übertreffen diese aufgrund der neuen Kalibriersoftware sogar, so der Dienstleistungsanbieter. Den­noch zahlen Kunden für einen gebrauchten Laser nur einen Bruchteil des Preises für ein neues Gerät. In vielen Fällen ist ein Ge­brauchtgerät daher die kostengünstige Al­ternative zu einem neuen Lasermessgerät eines amerikanischen Herstellers. Reinhold Lannert: „Wir fürchten auch nicht den Ver­gleich unserer Messergebnisse mit chinesi­schen oder japanischen Herstellern.“

Für Reinhold Lannert stehen – neben der Qualität seiner Serviceleistungen – Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit im Um­gang mit seinen Partnern im Fokus. Denn für den Firmeninhaber sind zum einen die Zufriedenheit seiner Kunden und zum an­deren der partnerschaftliche Umgang mit ihnen oberstes Gebot.

QZ Qualität und Zuverlässigkeit Jahrgang 61 (2016) 5 www.qz-online.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen